Schweizer Arbeitnehmende erwerben im internationalen Vergleich weniger digitale Kompetenzen und erwarten vom Arbeitgeber Weiterbildungsmöglichkeiten.